22. Rotenburger Entenrennen



DAS 22. ROTENBURGER ENTENRENNEN AM 24.09.2022

Am 24. September 2022 ist es soweit! Ab 14:00 Uhr schwimmen unsere Enten wieder auf der Wümme in Rotenburg. Auch dieses Jahr wieder mit tollen Preisen für einen guten Zweck! 

5000

ENTEN

105

PREISE

5

EUR EINSATZ FÜR DIE GUTE SACHE

Die Idee

Mit nur 5,- Euro für ein Entenlos sind Sie dabei und sichern sich so nicht nur die Chance auf einen tollen Gewinn, sondern tun gleichzeitig Gutes. Denn mit dem Reinerlös unterstützen Sie soziale und humanitäre Projekte.

Wo wir helfen

Mit den Erlösen aus dem 21. Entenrennen - insgesamt ca. 30.000 Euro - konnten wir 23 Projekte für Kinder und Jugendliche unterstützen. 

Freuen durften sich beispielsweise Pfadfinder über eine neue Jurte und eine Kohte. Das Orchester Aueland konnte mithilfe der Spende ein Musicalprojekt starten und verschiedene Krippen und Kindergärten erhielten neues Spielzeug, Bücher und Hochbeete. 

Ebenso ermöglichte die finanzielle Unterstützung diversen Sport- und Musikprojekten, neue Angebote speziell für Kinder- und Jugendliche zu schaffen. 

Folgend noch einige Beispiele für weitere Unterstützung bei tollen Projekten: 

Kochbuch für Kinder

Ein Kochbuch für Kinder hat die  Heilpädagogischen Kinder- und Jugendhilfe Rotenburg e. V. mit Ihren Schützlingen gemeinsam erstellt. 

Die „Esspedition Kinder- und Jugendküche“ präsentiert die Lieblingsgerichte der Jugendhilfe-Einrichtung aus dem Gruppenalltag.

Für Rotary ein wichtiges Projekt, welches von Herzen unterstützt wurde.  

Schmökern fürs Leben

Kindern Spaß am Schmökern vermitteln, ihr Leseverständnis fördern, sie ermuntern, überhaupt mal ein Buch in die Hand zu nehmen – das ist das Ziel von „Lesen lernen – Leben lernen“.

Auch in diesem Jahr waren die Rotarier wieder eifrig dabei, an allen 15 Grundschulen im Altkreis gratis Bücher zu verteilen – 764 an der Zahl haben die Zweitklässler erreicht und sehr neugierig auf die tollen Geschichten gemacht.

Bäumepflanzen für ein besseres Klima

Auch im aktuellen Jahr legten die Rotarier selbst Hand an und pflanzten im Raum Veersebrück nochmalig über 200 Bäume und Sträucher nach, wo sie bereits in 2020 640 Pflanzen gegen das Waldsterben gesetzt haben. Auch selbst tätig zu sein, das ist typisch für Rotary. 

Mathekisten für Grund- und Lindenschule

Mit den Mathekisten lernen Kinder und Jugendliche Mengen, Reihenfolgen, Ziffern und Zahlen zu begreifen und vor allem Problemlösefähigkeiten zu entwickeln. Ihre Würfel, Stecker und Zahlenfähnchen regen den Erfindergeist an und vermitteln allererste Grundlagen in den Mint-Fächern, neben Mathematik auch Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Lesen lernen - Leben lernen

Im Rahmen dieses Projekts überreichten Mitglieder des Rotary-Clubs Rotenburg Wümmeland und des Rotary-Clubs Rotenburg Bücher an Schüler*innen der 5. und 6. Klassen der IGS in Rotenburg. 

Mehr als nur ein Buch

Um einen kleinen Beitrag zu leisten und die Wichtigkeit des Lesens zu unterstreichen, überrascht der Rotary Club Rotenburg (Wümme) jetzt Schülerinnen und Schüler der Rotenburger und Scheeßeler Grundschulen mit mehr als 300 Gutscheinen für Kinderbücher.

Infos & Kontakt
Mehr über die Arbeit von Rotary und unsere Projekte erfahren Sie auf https://rotary.de/ sowie https://rotenburg-wuemmeland.rotary.de/ 
Veranstalter des diesjährigen Entenrennens ist der Sozialfonds Rotary-Club Rotenburg Wümmeland e.V.